hoefevirus
 
Anhaltender Bridge-Lockdown
 

Liebe Mitglieder des BCH

Der Bundesrat hat mit seinen Entscheidungen vom 14. April 2021 unsere leise gehegten Hoffnungen nicht erfüllt: Die kommunizierte Limite von 15 Personen für Indoor-Versammlungen ist für unsere Turniere zu restriktiv und so bleibt es uns weiterhin verwehrt, zum 'normalen' Vereinsleben zurückzukehren. Es finden weiterhin und bis auf weiteres keine Präsenz-Clubturniere und auch keine Aus- und Weiterbildungskurse statt.

Vorläufig bleiben uns darum 'nur' die PC-Alternativen, welche sich etabliert haben und von über 100 Mitgliedern frequentiert werden.

Die nächste Verlautbarung des Vorstands wird dann erfolgen, wenn behördliche Entscheide eine Änderung des obigen Zustands zur Folge haben (voraussichtlich in der ersten Mai-Hälfte) . Aber man weiss ja in diesen turbulenten Zeiten nie genau, was kommt. Jedenfalls bitte ich Euch, unsere Homepage regelmässig zu konsultieren, damit Ihr eventuelle Änderungen des Spielbetriebs nicht verpasst. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass ich mit dem nächsten Statusbericht die Wiederaufnahme der normalen Clubturniere in der Mensa der KSA in Pfäffikon SZ mitteilen kann und wir ab dann wieder zur 'alten Normalität' zurück können. Bleibt gesund.

Im Namen des Vorstands grüsse ich Euch herzlich

Urs Stahlberger, Präsident / Mitte April 2021