Jokerarbeit

Checkliste für Joker

Der Joker hat zwei grundsätzliche Aufgben:

  1. Er/sie bereitet die Spieltische vor.

  2. Er/sie spielt mit der zuletzt ankommenden Einzelperson, sofern eine ungerade Anzahl Spielende anwesend ist. (Zuvor angekommene Einzelpersonen bilden selbständig Paare.)

Die Aufgabe des Jokers ist für den Club sehr wichtig. Im Verhinderungsfall hat der Joker selber und rechtzeitig eine Vertretung zu suchen, damit der Einsatz abgetauscht werden kann.

Folgende Aufgaben sind an Turnieren zu erledigen:

1 Spielteppich
4 Biddingboxen
1 Sicht-Säckli mit Reissverschluss für das Tischgeld
1 Zettel zur Notation der Teilnehmenden
1 Bridgemate-Kästchen (die Nummer des BM-Kästchens muss mit der Tischnummer übereinstimmen)
4 Bleistifte
Blätter fürs Notieren der Karten gemäss Angaben der Spielleitung

Der Joker wird wie folgt honoriert: